StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Aus den tiefen des Äthers

Nach unten 
AutorNachricht
lujo
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 132

BeitragThema: Aus den tiefen des Äthers   Di Apr 02, 2013 3:33 am

....leises summen und knacken schalt aus dem lautsprecher.....ffrrsss kkkrchhhhhh...hallloooo, hallloo kann mich jemand hören da drausen fzzzzzzz hier.....chhhhhh gestrandet..... keine überlebenden.... schhrrrrrr......sende logbucheintrag brrzzzzzzzz fuiiiiiiiiiiiiii

tag x der sturm hat sich endlich gelegt und ich kann mein schiffswrack verlassen. endlich kann ich etwas brennholz sammeln gehn. wie lange ich schon auf dieser insel festsitze kann ich nicht sagen, aber ich denke es sind wohl wochen inzwischen vergangen, als ich zu einem angelausflug aufgebrochen bin und mich diese riesige tsunamiewelle überrollt hat. an der länge meiner nasenhaare an zu schliesen müssen es leicht 3 monate sein.... die paar dosen mit ravioli haben mir das leben gerettet, wasser hatte ich ja genug. meine ersten zaghaften versuche mein kleines versteck zu verlassen blieben eher wagen fierbträumen als erinnerungen haften als mit irgendwelchen realitätskundgebungen. auf der suche nach etwas obst oder gemüse stolperte ich übr komische grüne wesen,stieren mit hosen an den beinen oder langohrigen elfen mit giftgrünen augen. zu meinem überfluss musste ich auf pelzige wesen treffen die zwar iwie einen an china erinnerten, aber sie waren doch pandas die meiner meiung nach eher in einen zoo gehörten als in meine von fieberwahn geplagte stirnplatte.
ich beschloss wieder in mein versteck zu kriechen, mich von regenwasser und ravioli zu ernähren und zu hoffen , das dieser fieberwahn eines tages doch wieder aufhört. langsam vermute ich , das die dragons diese insel voll mit experimenten gepackt haben, zuzutrauen wäre es ihnen. nachts sieht man dinosaurerier in der ferne über die insel fliegen und geräusche eines gozillaartigen wesens hallen durch den raum. insgeheim hoffe ich das mich jemand von diesem atomverseuchten atoll rettet und das alles sich nur als etwas wie die versteckte kamera oder sowas in der art heraustellt und hinter irgend einem gebüsch ein kamerateam mit einem vollklimatiseirten wohnwagen und einem heisen bad auf mich wartet. ich bin zwar ein illu durch und durch und ich habe echt schon bizarres gesehn doch auch meine fantasie hat irgendwann ihre grenzen erreicht.

sschhrrrrr fiiiii pffrrrrr ende der transmissionchhrrrrrr halloooschhrrrr ist da werfiiiiiii der meine nachricht hört uiiiiiiiii sendet meiner kabale fzzzzzzzz das ich hier festsitzescchhrrr ich an sie denke zzzzzzz und an sie denke , jede nachttrrrrrrrr wenn die stimmen wiederkehren uiuiuiiiiiiiii vergessst mich nicht, ich trrrzzzzzzz werde von dieser insel entfliehenschhhrrrrr betet für meine verlorene seele chhrrrrrrrr euer lllluuuuuuuuuuuuuuuffrrzzzzzzzz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darlene
Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 560

BeitragThema: Re: Aus den tiefen des Äthers   Di Apr 02, 2013 9:32 pm

Hallo Lujo Smile

Wie schön, dass da ein Lebenszeichen von Dir kommt Smile

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krmel
Rechte Hand der Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 174

BeitragThema: Re: Aus den tiefen des Äthers   Mi Apr 03, 2013 4:07 am

Ob wir ihm vielleicht etwas zu Essen schicken sollten? Ich hab noch einen Jahresvorrat Fish & Chips... Aber da keine Lieferadresse angegeben ist...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aus den tiefen des Äthers   

Nach oben Nach unten
 
Aus den tiefen des Äthers
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kapelle im tiefen Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Viribus Unitis :: The Secret World :: Allgemeines-
Gehe zu: