StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Gruppenspiel

Nach unten 
AutorNachricht
Darlene
Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 560

BeitragThema: Das Gruppenspiel   So Sep 09, 2012 7:45 pm

Hallo Zusammen,

Der Raid steht vor der Tür (wenn er denn pünktlich kommt) und ich möchte die Zeit vorher nutzen, um das Teamplay in Gruppen mal aus der Sicht des Heilers zu beschreiben. Manchmal kann man sich in die anderen Rollen nicht so hinein versetzen, deswegen fänd ich es sehr wichtig, wenn mehrere Meinungen der unterschiedlichen Rollen zusammen kommen.

So können wir es den Mitspielern vielleicht einfacher machen, ihre Rolle in der Gruppe bestmöglich auszuüben.


Ein Kampf aus Sicht des Heilers (als Beispiel der Endboss Polaris):

Da steht man nun, mit seinem Buch und seinen Fauswaffen und sieht dem Tank dabei zu, wie er auf den Ur-Draug zurennt, um diesen in Position zu bringen. Dementsprechend positioniert man sich selbst so, dass man keine Kelle bekommt aber an den Tank noch gemütlich heran reicht, um den grünen Balken nicht rot werden zu lassen.

Mit Tanks, die man kennst ist das ja eh meistens die selbe Position. Bei Leuten, mit denen man selten spielt frage ich immer, wo der Boss hingestellt werden wird. Thema Absprache ist hier für den Heiler wichtig.

Soweit so gut.....man drückt also brav seine Knöpfchen...heilt den Tank ganz in Ruhe und hat dabei zu 80% des Kampfes den Balken im Auge. Ein Heiler-Phänomen. Ich kenne die Farbe grün und die Abstufungen bis zum dunkelrot mittlerweile ganz gut.

Wenn die Gruppe gut zusammen spielt ist es recht angenehm hier zu heilen.

Aber: Zieht ein DDler plötzlich die Aggro und das olle Viech dreht sich gen Gruppe, dann heißt es für den Heiler= Auf den DD achten...schauen ob jemand aus der Gruppe vielleicht im cleave steht....selbst dem Draug ausweichen und beobachten, wann der Tank die Aggro wieder hat und natürlich wo er den Ur-Draug als nächstes positionieren wird.

Ich schaue dabei eher auf die Mini-Map, weil ich das Sichtfeld bei TSW nach wie vor etwas eingeschränkt finde.

Am schönsten ist es allerdings, wenn so was erst gar nicht passiert.

In der Versteckphase habe ich als Heiler tatsächlich eher die Adds im Auge, als den Boss. Denn beim Tank tickt normalerweise noch ein Hot, der die Adds dazu verleitet, dem Heiler auf den Deckel zu geben. Während man also um den Stein wandert, versucht der Heiler so zu stehen, dass die evt nahenden Adds am TAnk vorbei müssen. So kann er sie besser einsammeln. Und das sollte er auch schnellstens machen, den lange überlebt ein Heilerlein den Spaß nicht. Auch hier ist miteinander sprechen ein Schlüsselwort. Wo steht der Boss. Wohin bewegt er sich. Und ganz wichtig: Wenn er jemanden gesehen hat, dann sollte der Heiler wissen wen. Ansagen können hier retten, denn der Heilfokus kann sofort umgelenkt werden. Der liegt bei diesem Kampf ansonsten zu 100% auf dem Tank.

In der Phase nachdem er abtaucht und dann wieder auftaucht steht der Mob meistens so, dass er den Tank kicken kann und ruck-zuck ist er ausserhalb der Heilreichweite geschmissen worden. Eine kurze Ansage wäre auch hier gut.

Im Grunde ist es für ein leichtes und angenehmes heilen wichtig, dass angesagt wird wo der Boss getankt wird, wenn der Tank gekickt wird, das die Adds den Heiler nicht verhauen und das kein DD die Aggro zieht.



Als Beispiel Inferno Endboss

Da steht die Gruppe und der erste Blick vor diesem Kampf geht tatsächlich auf die HP Leiste der ganzen Gruppe. 1970....oh weh..das ist etwas wenig für diesen Kampf. Hier bekommt die ganze Gruppe durch den DOT doch einiges an Schaden und auch der Tank bekommt ordentlich aufs Maul. Ein Trank mit +HP reicht hier vollkommen aus, um dem Heiler das Leben etwas einfacher zu machen.

Dieser Kampf erfordert viel Bewegung und ich orientiere mich dabei an den gelben Feldern auf dem Boden, weil ich sicher bin, dass der Tank dort hingehen wird. So verliere ich ihn nicht aus der Reichweite.

Ich habe also den gelben Fleck im Auge....außerdem den Tank und den Boss, der einen ja schnell umhaut, wenn man im cleave steht. Auch auf die Gruppe versucht man ein Auge zu haben und da erleichert es die Sache ungemein, wenn alle zusammen stehen, dann kann man "im vorbeigehen" ein paar Gruppenhots rauswerfen. Wobei....zusammenstehen mit den roten Feldern natürlich mehr wie suboptimal ist. Aber wenigstens sollten alle entweder links oder rechte vom Boss herumstehen. Wenn die Gruppe zu sehr aufgeteilt ist, dann heilt es sich sehr stressig.

Beim ganzen darauf achten, wo der Tank gerade ist, wo das nächste Feld ist und ob die Gruppe Heilung braucht und wo diese stehen, dem ausweichen der roten Felder und umherlaufen übersieht man oft, wenn der Boss in die Mitte rennt. Das sollte unbedingt angesagt werden, denn sonst steht der Heiler nachher in den gelben Feldern und mit einem "uuups" naht ein schnelles Ende.

Sollte ein DDler die Aggro ziehen, dann wärs fein, wenn auch das angesagt wird. Heilfokus und so...ihr kennt das ja Wink

Also im Grunde kann man sagen: Die Gruppe sollte bei Kämpfen wo alle Schaden bekommen ruhig zusammen stehen. Auch die gelben Felder dürfen gerne angesagt werden, manchmal übersieht man die halt.


Jetzt wisst ihr, was ihr für mich als Heiler tun könnt, damit ich es so einfach wie möglich habe. Was kann die Gruppe für euch tun, damit auch DD und Tank ein leichtes Spiel haben? Ich bin gespannt.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krmel
Rechte Hand der Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 174

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   So Sep 09, 2012 10:42 pm

Also ich glaube nicht, dass Schadensausteiler im Allgemeinen Anlass hätten, sich bei Tank oder Heiler zu beschweren.

Eine Bitte hätte ich persönlich allerdings:
Ich habe aktuell dadurch bedingt, dass ich auf niedrigster Auflösung spielen muss, damit ich Nightmare überhaupt verlässlich spielen kann, oft das Problem, die Übersicht über das Schlachtfeld zu behalten. Ich würde mich über noch mehr Ansagen freuen. Wir machen zwar schon vieles durchgehend mit Ansagen, aber vorallem bei Inferno im Endkampf bekomme ich es manchmal aufgrund des Ausweichens der Felder und des Bosses, aber gleichzeitigem Versuch der Nähe zum Boss, nicht mit, ob der Boss nun in die Mitte gelaufen und nomiell angreifbar ist, oder in die Mitte geportet ist, um alles im Zentrum des Schlachtfeldes auszulöschen. Da würde ich mich gerne über etwas mehr Ansagen freuen, auch wenn es vielleicht für die meisten offensichtlich ist.

Auch sehe ich oft nicht, wie stark die Schaden-über-Zeit-Effekte schon dem Heiler zu schaffen machen, weil das Symbol zu einen in der Anzeige links klein ist und sich mit denen von anderen gerne überlappt (eine Option wie "Nur bannbare Effkte anzeigen" bei Lotro wäre schön, btw.) oder manchmal auch rein gar nicht funktioniert. Ein kleiner Aufruf nach "Cleanup" ein paar Sekunden bevor es zu spät ist wäre schön (Beispielsweise Polaris Endboss erste Phase, der eine Zwischenboss der auch sowas verteilt dort ebenfalls).

Auch Ansagen der Phasenwechsel wären manchmal nett, damit das Koks ( := Lunte und Pen.-Buff) nicht unnötig von mir rausgehauen wird, wenn es dann eh nichts bringt. Damit zusammenhängend ist mir nicht immer klar, wenn es Aggroresets gab, nach denen ich zum einen nicht voll auf Schaden fahren sollte und zum anderen auch nicht das Koks verteilen muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darlene
Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 560

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   So Sep 09, 2012 11:04 pm

Krmel schrieb:


Auch sehe ich oft nicht, wie stark die Schaden-über-Zeit-Effekte schon dem Heiler zu schaffen machen, weil das Symbol zu einen in der Anzeige links klein ist und sich mit denen von anderen gerne überlappt (eine Option wie "Nur bannbare Effkte anzeigen" bei Lotro wäre schön, btw.) oder manchmal auch rein gar nicht funktioniert. Ein kleiner Aufruf nach "Cleanup" ein paar Sekunden bevor es zu spät ist wäre schön (Beispielsweise Polaris Endboss erste Phase, der eine Zwischenboss der auch sowas verteilt dort ebenfalls).


Das lässt sich machen Smile

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desa
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 113

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 1:57 am

Ich beschreibe dann mal diese beiden Fights aus unserer Sicht - und diese ist bestimmt ein wenig anders als die anderer Tanks, da wir halt eben zu zweit spielen. Das ist nicht immer so einfach.

Endboss Polaris:

Die anfängliche Aggro beim Endboss zu bekommen ist leicht, da die eingespielte Gruppe mittlerweile berücksichtigt, dass der Tank ein paar Sekunden zum Antanken braucht. Bei Randoms sagen wir normalerweise extra an, dass man uns doch bitte kurze Zeit zum antanken lässt, und geben dann ein "Damage go".

Sobald wir also am Boss sind, schmeiße ich schon mal das rote Theater an und Ralf bringt uns in Position, so dass ich mit Stoiker gezielt anspotten kann. Dann sofort Realitätsbruch drauf - das heißt, zuerst muss der Realitätsbruch durch Drücken der entsprechenden Taste vorbereitet und anschließend mit linker Maustaste platziert und ausgelöst werden. Das dauert also einen kleinen Moment (oh je, warten die DDler noch? Haben wir noch bzw. schon die Aggro?^^). Da ich die Tasten drücke und Ralf die Maus bedient, sage ich das für uns auch an, indem ich einfach "klicken" sage - dann weiß er, dass er den Cursor auf dem Boss platzieren muss. JETZT können die DDler loslegen - auch Lugro^^ Wink Zwischendurch wird dann immer wieder Eskalation eingesetzt. Castet der Boss seinen Niederschlag, weichen wir sofort mit Active Dodge nach links aus. Anschließend sofort wieder ran und erneut Stoiker und/oder Realitätsbruch und natürlich immer wieder Eskalation drauf. Bisher habe ich immer drauf geachtet, wann der Boss seinen kosmischen Dingsda castet, um diesen zu unterbrechen - was aber unsinnig ist, da wir sowieso mit dem Rücken zum Fels stehen und er uns somit eh nicht durch die Gegend werfen kann. Außerdem kann das zu frühe Auslösen eines Unterbrechers bei seinem kosmischen Cast Aggrolost bedeuten, insofern: drauf gespuckt.

Hat der Boss dann seinen Phasenwechsel und wir rennen um die Felsen rum, tun wir uns immer schwer damit , ggfs. unsere Spots für die Petze-Adds zu gebrauchen, damit diese für den Boss auf jeden Fall aktiv sind. Da wir bei Polaris NM aber auch den Massenspot ausgerüstet haben, haben wir auf jeden Fall einen Spot übrig - kommen aber mehr Adds, ist das schon wieder schwierig. Realitätsbruch ist bei dem Movement am Felsen auch nicht immer so leicht einsetzbar. Wir werden uns hier aber noch überlegen, wie wir die Adds leichter anspotten können, damit sie nicht am Heiler rumknabbern^^

Was das Thema "Tank wird gekickt - wo tankt er den Boss danach?" betrifft, kann ich nur sagen: Wenn wir gekickt wurden, weil wir zu nahe dran stehen, wenn er wieder auftaucht, sind wir so damit beschäftigt, mit allen verfügbaren Spots um uns zu werfen, um schnellstmöglich die Aggro wieder zu erlangen, das es fast unmöglich ist zu sagen, wo wir ihn denn nun tanken - weil wir ja nicht wissen, zu welchem Zeitpunkt wir die Aggro wiederbekommen, wenn wir ihm hinterherrennen. Wenn die DDler in dieser Zeit, während wir gekickt werden, weiter Damage fahren, wird er sich in Richtung DDler bewegen - und wir müssen hinterher"rennen", was meistens zum Scheitern verurteilt ist, wenn er schon weit voraus ist. Sollten wir die Aggro doch wiederbekommen, suchen wir uns den nächstbesten Felsen, um uns mit dem Rücken dagegen zu stellen, und tanken dort weiter. Wo das sein wird, können wir leider nicht vorhersagen :/

Bleibt noch zu sagen, dass ich, wenn ich der Gruppe etwas ansagen muss, mit der linken Hand die Sprechtaste drücken und mit der rechten Hand weiter die Kampftasten bedienen muss. Wir spielen ja ohne Headsets und mit Push-to-talk. Das macht das Ganze nicht grad einfacher und lenkt uns zeitweise auch unheimlich ab.

Endboss Inferno:

Normalerweise fangen wir an, indem wir ihn im Uhrzeigersinn ziehen. Mittlerweile versuchen wir auch anzusagen, in welche Richtung wir ihn drehen, wenn hinter ihm ein gelbes Feld auftaucht. Wir versuchen den Boss dann nach außen gegen die Wand, also nicht nach innen Richtung Mitte zu drehen, damit niemand im Cleave steht, wenn wir ihn ins gelbe Feld ziehen wollen. Aus den Augenwinkeln versuchen wir zu sehen, ob irgendjemand im Weg steht, wenn wir uns Richtung gelbes Feld bewegen. Gleichzeitig schauen wir immer wieder, ob er sein Schild bekommt, damit wir dann nur ja keinen Damage mehr auf ihn machen. Wenn wir sehen, dass er in die Mitte geht, sagen wir das eigentlich auch an - "Boss geht Mitte". Hilfreich fände ich es, wenn einer aus der Gruppe, sofern er ein gelbes Feld sieht, dies sofort ansagt. Manchmal wird das ja auch gemacht.

Im Endeffekt finde ich es bei TSW sehr schwierig, alles so genau im Auge zu behalten. Schon allein die ganzen Lichteffekte sind etwas störend. Wie gesagt ist es grade für uns auch nicht immer so einfach, unsere "Desa" zu zweit zu spielen. Da muss man schon gut aufeinander eingespielt sein um zu wissen oder zu erahnen, was der andere gerade vorhat. Das geht nicht immer gut und manchmal geht es wohl auch zu Lasten der Gruppe (z.B. wenn ich der Meinung bin, ich müsste mit Active Dodge nach vorne aus dem AoE rausspringen und Ralf macht das gleiche zur selben Zeit, aber rückwärts - Effekt: Wir bleiben an Ort und Stelle stehen und verrecken im AoE^^). Wir tun aber unser Bestes und man kann ja nun auch nicht behaupten, dass wir nicht schon erfolgreich die ein oder andere Ini bestritten haben^^

Fakt ist aber, dass wir kaum gucken können, wo z.B. unser Heiler steht, weil wir eigentlich immer darauf achten, dass uns niemand - besonders Lugra, dieses Tier^^ - die Aggro klaut. Ich rede jetzt übrigens mal nur aus Sicht des Tanks in der "Stammgruppe", da wir ja meistens mit dieser die NM's machen. Wir werden dann aber zukünftig noch das mit den Ansagen versuchen, wo wir z.B. den Endboss aus Polaris nach einem Kick wieder tanken, aber ich frage mich, was ihr dann hören wollt - einfach links oder rechts? Weil - Felsen gibt es dort ja überall, insofern wäre die Ansage: "Wir tanken ihn am Felsen weiter" ziemlich irrelevant^^



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darlene
Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 560

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 2:51 am

Mir wär es einfach hilfreich, wenn angesagt wird "bin gekickt" - dann lenke ich den Blick von grünen Balken Richtung Minimap oder Desas Smile Und weiss wohin ich mich orientieren muss.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desa
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 113

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 4:13 am

Wir sind immer so geschockt, wenn wir gekickt werden^^
Kein Thema, wir werden das auf jeden Fall zukünftig beherzigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ParaNeuer
Leitender Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 42

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 4:20 am

Mich persönlich würde mal interessieren, wie hoch der Frustfaktor beim random Tanken in Tsw ist.


Außerdem find ich es noch immer beeindruckend, dass ihr zu zweit spielt Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desa
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 113

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 4:59 am

ParaNeuer schrieb:
Mich persönlich würde mal interessieren, wie hoch der Frustfaktor beim random Tanken in Tsw ist.


Außerdem find ich es noch immer beeindruckend, dass ihr zu zweit spielt Smile

Smile Zum Glück mussten wir uns noch nie einer Random-Gruppe anschließen. Wir haben zwar schon Randoms mit in der Gruppe gehabt, aber das ist ja nicht das gleiche. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein Random-Tank es auch nicht unbedingt einfach hat. Eine eingespielte Gruppe ist schon was Feines. Aber da ja jeder bei TSW vorankommen will, vermute ich mal, dass sich auch (fast) jeder Mühe gibt und jeder jeden in der Gruppe unterstützt. Ist aber, wie gesagt, nur eine Vermutung Smile

Wenn es gut läuft, bin ich auch immer beeindruckt *g* Und unser gegenseitiges Schuld-in-die-Schuhe-schieben, wenn es nicht gut läuft, bekommt ja zum Glück keiner mit Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frenchie Fontaine
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 75

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 5:34 am

Desa schrieb:
Aber da ja jeder bei TSW vorankommen will, vermute ich mal, dass sich auch (fast) jeder Mühe gibt und jeder jeden in der Gruppe unterstützt. Ist aber, wie gesagt, nur eine Vermutung

Das halte ich für ein Gerücht. Nicht umsonst nennt man in MMO's Institutionen wie Gruppen- oder Dungeonfinder auch salopp Deppenlotto Smile.

LG

Frenchie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desa
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 113

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 5:37 am

Deppenlotto? Hab ich ja noch nie gehört Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ParaNeuer
Leitender Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 42

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 5:57 am

na ich habe noch die verklärte Hoffnung, dass es bei TSW anders ist, da es ja nicht soviele spielen und so sich ein schlechter ruf rumspricht. Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren, mein Hammer/Chaos Tank MiniDeck is erspielt, sodass ich die nächsten Tage mal die normalen ersten Instanzen testen werde. Schlimmer als bei WOW kann es ja hier eigentlich nicht werden Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ColdAsIce
Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 8:13 am

Hi,

ich schreib mal aus meiner sicht wobei ich die nightmare runs noch nicht kenne aber bei elite-inis einige tanks schon heilen durfte. auch wenn die schon gut ausgerüstet waren.

Muss dazu sagen ich bewege meinen char mit WASD und klicke die Fähigkeiten mit der Maus. Ansonsnten habe ich immer so weit es geht zurück gescrollt um möglist viel zu sehen.

meine maus hat zwar ne menge tasten aber die treffe ich mit meinen dicken fingern eh nicht. zudem habe ich den Cast-Puffer in den Optionen ausgeschaltet. Damit nicht erst noch ein gepufferter Cast kommt bevor ich schnell den Gruppen Heal zünden kann.

ansonsten ist natürlich der tank mein def-target. jedoch versuche ich auch die balken der anderen im auge zu behalten. ist natürlich nicht ganz so einfach wenn man sich dabei bewgen muss, weil schmutz auf dem boden liegen, einen fiese rote kreise verfolgen und man auch noch auf die buffs des tanks achten muss damit man dem ätzende debuffs oder dots runter nehmen kann.

wenn ich mal jemand anderes als def-target markieren muss ist das per maus schon k... und kostet ne sekunde zeit. wenn derjenige noch 2-3 heals braucht dann sind noch mal 2-3 sekunden weg und dann muss man wieder auf den tank klicken. das ist dann halt alles heal was dem tank fehlt. sollte daher nicht zu oft vorkommen denn sonst ist die logische folge das der tank und dann alle anderen sterben.

ich versuche in der regel einen gruppen heal frei zubehalten falls jemand damge kassiert oder z.b. vom boss auf nur 1 HP gesetzt wird. da ist es überigens toll wenns angesagt wird weil man das in der gruppenanzeige nicht sieht. ansonsten sollten dd'ler schon aufpassen das sie keine agro ziehen, gibt ja passende spells und fähigkeiten. ich gehe auch mal davon aus das jeder heiltränke dabei hat.

ansonsten ist es oft ratsam in der nähe des heilers zu sein. einige fähigkeiten heilen auch gruppen mitglieder die sich in dessen nähe befinden. andere fähigkeiten heilen member die sich in der nähe des ziels oder des def-targets (tanks) befinden. was gar nicht gut ist wenn jemand am anderen ende steht. soll natürlich nicht heißen das ihr beim heiler kuschelt ... ein bisl freiraum bei so feuer dots, laser-attaken und fiesen roten kreisen ist nicht dumm.

hab bisher mit faust + pistole geheilt. ich vermute mal das heilen über AR oder Blood andere vor- und nachteile hat, die das spiel des heilers verändern könnten. aber damit kenn ich mich bisher nicht aus.

das kampf- bzw. heilsystem ist leider ganz anders als in AoC und ich muss mich erst mal daran gewöhnen. übrigens fand ich die tips von dana und olexa sehr hilfreich.

ich hoff ich hab nicht zuviel blödsinn geschrieben Smile

Lars aka ColdAsIce

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darlene
Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 560

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mo Sep 10, 2012 7:03 pm

Ich spiele genauso wie Du Lars: Beweegen mit Tastatur...Skills mit der Maus anwählen. Gruppenmitglieder je nachdem über F-Tasten oder mit Maus. Ich habe meine UI so angepasst, dass die Gruppenmitglieder mir Waagerecht und dann direkt über der Skillleiste angezeigt werden. Das kürzt die Zeit um einiges.

Hast Du das Tool schon drin?

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
lujo
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 132

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Di Sep 11, 2012 4:00 am

na dann will ich mal senfen (wo is der vermaledeite estragon hin...) ACHTUNG SPOILER : dies ist ein lujo mimimi bericht der lange ist, aber wer durchhält und fertig leist , kriegt am ende ne überraschung

vorab schon mal jeder der in tsw tanken will, hat net alle hundert bei sich. jocolor nebenbei erwähnt, jeder der in irgendwelchen games schon mal getankt hat, vergesst es, tsw ist anders und das is auch gut so, ok ausgenommen grunddinge wie bosse richtig zu platzieren. Cool

wo fang ich den da so an, hmm vielleicht mit dem lieben thema aggro und co. es ist ein irrglaube das ein tank, wenn der nur am boss steht automatisch, weil er häslich wie ich, zb schon mit faceverkrüppelungen aggro hat, wäre toll is aber leider net so. bounce
also gibt man dem tank die zeit und muse nach ca gefühlten 2h (aus der sicht des dds) aggro aufzubauen. komischer weise kommt da n herr einstein in spiel und der herr/frau tank hat in der selben zeit n andres zeitgefühl und glaub es sind grad mal 0,2 sec vergangen und man sieht megageschosse incl lunte und co daherfliegen... No

nun sollte man natürlich löblich fc erwähnen, die sachen wie aggro umleitung oder aggro reduce eingeführt haben. dies ganze ist aber n rechenbeispiel das ich net vertiefen mag , es sei aber erähnt, wenn der herr dd zb mit 3k dmg den tank einfach mal die aggro klaut und der tank im günsigsten fall (meiner meinung nach schwachsinn aber naja) 2 dd teile anhat incl guten glyphen, bei ner hitrate sagen wir im besten fall von 300 pro hit ewig braucht um dies wieder auszugleiche, da der herr dd durch reduktion sagen wir mal auf 1500 runterknallt. Shocked

was ist nun die logische folge dieser berechnung? klar der heiler kriegt n riesen stress, weil ja der herr, im schlechtesten fall 1970life, dd runtersaust wie hulle (ausnahme urdraug-instant begräbnis incl), der arme heal sich die tasten wundhaut und es grad mal schafft den dd am leben zu erhalten, der tank spotet (falls vorhanden , aber im nm eigentlich eher luxus) dem boss des gar net interessiert , sondern dieser frisch fröhlich den nächsten in der liste dran nimmt , wie beim niklaus zu weihnachten und ratet mal , genau der heiler flach fällt... Verrückt

es is ja verständlich das es spass macht sich gegenseitig mit dmg zu pushen und wer hat den längeren ahm mein härteren ahm jo dmg halt, aber wie weit das für die grp dienlich is, will ich jetzt mal auf die seite stellen. klar gibts bosse die brauchen dmg hard, aber mal ehrlich, es gibt zwei seiten, entweder er liegt grad so, harter kampf etc oder wir sind endlich gut ausgerüstet das der timer kein prob darstellt. in beiden fällen sollte eine gewisse antankzeit echt net das thema sein.

soviel zur blanken theo des ganzen, nun gehn ma mal in medias dingens.

ihr habt ja n paar bosse aufgezählt, da muss ich doch glatt mal mitmachen. wo fang ich an? klar polaris, keine angst ich zähl net alle auf aber so manche doch. erster boss, tjo onkel mjolnir muss unterbrochen werden, das schafft der tank inzw solo ,kein ding, agro kein ding. 3. boss, gut inzwischen habens doch die meisten verstanden, wenn der auftaucht aggro reset, heiler verstehts auch , adds kann man nur halten wenn man in theatro und co lauft. am container muss 2x unterbrochen werden, hierbei wirds mit nem 30 sec timer eng, mjolnier muss, hacken sollte auch, weil sonst der heiler am tank sich auch noch auskotzt und der mit der grp eh genug zu tun hat.

die tante is eh easy, hierbei is erwähnt, man kann die adds mitanken, is aber kein muss, die letzen drei is auch net es thema, genug aoe reingelegt beim überngang aggor no prob.

der komische quallendingi , tjo lasst den tank gaaanz ruhig antanken und keiner kriegt die synapse ab, bleibt weg von ihm , jaaa die adds explodiern und wenn ihr auch das schid reinigt alles easy peasy.

so aber einer meiner lieblinge der urdraug. gehn wir mal aus wir legen den ohne mp, also gut, ich lauf hin stoiker an (initial aggro) dann 3x eska und realtitätsbruch, das wenn tickt saugut aggro zieht. dannach noch was nettes ausn schwertbaum... hier sind inzw gut 5-6sec vergangen und dann darf gern lunte und co gezogen werden (inzw sind locker 6stacks eska druff). nun das thema knockback, heist ich muss weg, mach zwar hits drauf aber so richtig aggro aufbau is da ja net.... wenn alles gut geht bleibt die aggro, geht manches schief und der dd rotz halt krits raus, heists beten und hoffen.
aber soweit sogut. übergang adds kommen, solange die n schild haben treff ich die mit "20!" hits, also kein aggro zu halten, folge der heiler oder dd wird bei mind 3 stk tot sein. also reinigen ftw.
sooo übergang und nun mal zum mitschreiben : ich lauf den boss entgegen und schick den n spot (luxus) entgegen, das sagt dem boss nur : oh da is son kleines dingi das sagt hallo zu mir , wie nett.
danach hab ich ca 5 sec zeit meinen arsch an nen felsen zu parken, damit mich sein cosmic blast net durch halb polaris pfeffert. wenn ich nachn spot schon sowas wie lunte etc hör, weis ich genau, der alte dreht sichin 2sec um und haut mir die leute weg, tjo selber schuld ohne flax. gebt dem tank die zeit, der dmg reicht doch auch so locker.
kommt es zu ner zweiten versteckphase denkt dran welche steine sind da noch und überlegt ob der boss am ende auch dorthineinpasst und wenn nicht, wohin kann der tank in eigentlich nur drehn und kann das sein das sein cleave mehr als 180° ist? lauft auch zusammen in eien richtung und net 2 links einer rechts zb..
endphase auch nochmal erwähnt , er ist schwer tankbar, umlauft alle kaputten steine, also wartet doch 4-5 sec ab bis ich und er uns geeinigt haben wo wir uns treffen...


wer jetzt scho genug vom lesen hat gz, soweit schon,dann geht der rest auch noch.


inferno is eigentlich halb so schlimm, vorab möchte ich aber erwähnen, auch wenn es möglichist, das ein tank 2 unterbrecher rauslegen muss, ist a) reienr schwahsinn und b) faulheit der dds die meinen soetwas muss i net skillen,weil vielleicht mein dmg verlorn geht .
iwann haben wir alle die decks voll etc, aber das is so, als wie ich net spoten oder deff dinge in die leiste zieh, weil ich eh n heiler hab.

beim ersten boss sei erwähnt wie immer: WENN ich net am boss steh, kann ich keien aggro aufbaun!!!! also ich kite und leg aoe dinge hin (mit schrot wirds auch net besser) also passt auf mit der aggro.
2. boss freeloot ,3 boss kommt drauf an, da ich unterbrechen muss, leiden diverse aggro aktiva, also braucht man hier vielleicht 6 sec statt 4... wohin ich den zieh is ne spontanentscheidung, als dd hat man stunden zeit um zu erkenenn wohin ichl aufe, steht ihr dann auch noch vor mir seit ihr zu 80% echt selber schuld ,wenn ihr im cleave umfallt...
4 .boss kein thema,wer hier stirbt , lag vielleicht am buggkreis...
5 boss die tante. die ist sehr interessant als tank, da man nicht dran stehn kann, da sie ja abhaut. es sei mal erwähnt das man diesen aoekreis unterbrechen kann von ihr, aber ehrlich, notwendig is das echt net...ABER da ich auf maxrange stehen muss, is es verdammt schwer die aggro zu halten, ausser ich nehm eskaltion raus, aber dann weint ihr ja,weil kein 30% dmg buff.. Sad also denkt drann, es is n loto spiel wie schnell ich die aggro halte... am ende versuch ich sie auch aus ihrem gelben dingi zu drängen, leider will sie aber net immer so wie ich will (frau halt), also wer sich dann selber killt, selber schuld 2 sec füsse stilhalten hätte geholfen. Sleep
endboss, tjo ausser das ich mal froh bin das da n boss is,d er mir dank seines schildes gnug antankzeit schenkt, nix schlimmes, liegt das teil net, wars endlich mal eure schuld dds, weil diesmal dürft ihr ja dmg machen

so langsam kommen wir zum ende der inzen den ich lass mich nur mehr über dw aus, liegt vielleicht dran, das ich net mehr gelegt hab. bis auf die andern beiden ersten bosse ankh und hf Smile

also darkness erster boss, tjo recht einfahc 2 aoe dinger kann ich legen, theater und bruch (incl passiver) beide gehn nur auf max 5!!! mobs, das sollte man auch mal erwähnt haben für andre mob grps. daher hüpft rein und alles wird gut. wie n kopfloses huhn durch die gegend zu semmel und schrein ,ich hab mobs, macht das ding auch net besser. btw das ne ini wo mobs hochgehn, falls man des ne weis.

2. boss is net arg viel, ausser wenn bei nem dd die zügel durchgehn und er halt weiterin die nächste grp ballert, tjo da kommen zb 7 stk, da is halt schwer die abzuspoten und oh nein ich leg mir sicher kein massenspot für euch rein (luxus , wie erwähnt). Cool
3. boss kein thema, wie immer bei adds in meine kreise, wie gesag die müssen auch ticken das sie funzen.
4. boss, sollte erwähnt sein, geh ich rein auf blocken kann sein das ichweniger abkreig, so fürn heal, aber da ich bei dem boss sicherheitshalber 4 deffteile aktive drinne hab in der leiste, is das thema agro ebenso knifflig. dh der boss taucht auf ich leg den n aoe hin,weil wenn auftauchen gleich wegschubsen wenn ich dran steh.dann kommt es, das er sofort sein aoe nach vorne macht , was heist, ich muss weg. ergo 2 sec wo ich sagen wir mal 400hits im günstigens fall gemacht hatte und da meint ihr echt ich hab schon die aggro? affraid also wartet lieber noch 2-3 sec und alles wird gut und wenn ihr auch sagt das ihr nix getan habt,so kann ich es fast net glauben, den ohne grund lauft der net weg...

5. boss is auch son thema wenn ich net dransteh , wie soll ich aggro aufbaun, also am anfang , 2-3 hits druf und dann macht der n roten kreis, hab ich glück iwo im raum, pech unter mir heist, ich weg. dann portet er sich weg, meist zum ausgang, bis ich da bin is ostern und weihnachten, da haben die herrn dds scho frisch fröhlich draufgehaun und ich soll schaun wie ich wieder aggro krieg, vor allem legt er meist gleich wieder n roten kreis unter sich....der rest is eh nurlaufen Wink

endboss. tjo ganz einfach erwähnt, die adds hängen davon ab wie sie kommen, theater ist hier mein einziger aoe, weil efektiv und hält halt max 5 mobs. hierbei erwähnt muss gereinigt werden, denn der schild der mobs haut mich irgendwann weg, bzw ich muss deff teile ziehn die ich besser fürn boss brauchen könnte und das idie mobs ohne schild schneller umfallen brauch ich net zusagen oder? What a Face
so der boss wird von mir nur mit theater angetankt incl eskalation, heist aber nach ca 5sec muss ich auch noch unterbrechen... gut soweit hab ich incl stoiker (falls noch vorhanden) n bisl aggro aufgebaut, also wärs nett erst dann drauf zuhaun,weil den spot brauch ich für die teleportphase.... tjo dannach is eigentlich eh recht entspannt für mich und auch hier sei gesagt ich leg mir hierfür sicher net 2 unterbrecher raus.... geek

so alles in allem mal gesagt von meiner seite, fürs erste jedenfalls. ihr dürft gern mich niederhaun etc, aber das is meine meinung fakt. Twisted Evil das es inzwischen schon um eingies besser geworden ist, is auch erwähnenswert, aber ich will auf allef älle nochmal klar legen: wer glaubt tanken is leicht in tsw, der irrt gewaltig und darf sich gern versuchen. ich sag nicht das ich der über drübertank bin, auch ich mache genug fehler,aber einfach nur dumm draufzubolzen und sich n spass draus zumachen,wer dem tank am schnellsten die aggro nimmt und dann auch noch zu behapten , zieh halt dann dd teile an etc, der is aufn holzweg und sollte echt sich mal überlegen wie weit er kommt wenn er ohne tank und heal durch inis laufen muss....tjo und nun habti hr euch n eis verdient, aber nur wer bis zum ende durchgehalten hat .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frenchie Fontaine
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 75

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Di Sep 11, 2012 6:28 am

tl;dr

Tanks die zuwenig Hit haben, haben in praktisch allen Spielen ein Problemchen.

LG

Frenchie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darlene
Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 560

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Di Sep 11, 2012 5:35 pm

Langer Text Lujo Razz Wenn man ihn so liest, dann könnte man meinen, dass der Tank hier Ewigkeiten zum antanken brauchen würde. So ganz subjektiv empfinde ich das allerdings nicht. Bei uns sagen die Desas eigentlich Bescheid, wenn sie Aggro haben und das geht eigentlich extrem schnell.

Lunte und Co wird sowieso erst bei Eskalation auf 10 gezündet, damit man den höchsten Nutzen hat, da sollte der Tank die Aggro dann garantiert haben.

Und man muss auch ganz klar sagen, dass die Encounter tatsächlich darauf ausgelegt sind, dass man viel DPS fährt. Und das soll in Ankh und Hell Fallen sogar noch schlimmer sein.

Unterbrechen Skills muss wohl jeder Tank für sich selbst abwägen. Eigentlich finde ich es sinnvoll, wenn wichtige Casts vom Tank unterbrochen werden und man einen DD als Absicherung hat. So haben wir es bisher gemacht. Wenn die Desas das unterbrechen nicht durchbekommen haben oder klar war, dass der nächste kritische Skill des Bosses nicht unterbrochen werden kann hört man im TS: Lugra, den nächsten musst Du unterbrechen!

Und das funktioniert ganz gut so.

Ein DDler kann bei vielen Kämpfen nicht bei 700 DPS rumdümpeln. Das ist einfach zu wenig. In den ersten Instanzen sollte es wohl so bei rund 1000-1200 DPS für jeden DDler liegen (je nach Kampf), ansonsten tut man sich unnötig schwer. In Ankh wird das schon extrem viel mehr werden. Ein Gruppen DPS von ~5000 ist wohl bei der Orochigruppe und auch bei Dr Klein nötig, damit man sie schafft. Da kann man mit den Buffs nicht zu lange warten.

Natürlich ist das für den Tank nervig und ich bin sicher, dass ein falscher Knopf dazu führt, dass die Gruppe scheitert. Aber so ist das bei TSW: Fehler machen sind in Nightmare nicht erlaubt.

Das gilt aber für Heiler, Supporter und DDler genauso, wie es für Tanks gilt.

Übrigens: Der Angriffswert beim Tank macht eine ganze Menge aus, wenn es um die Aggro geht. Deswegen trinken die Desas mitunter einen +Angriffswert Trank, wenn klar ist, dass der Encounter ein Damagerace ist und die Talismane sind schon wichtig. Ein Tank braucht bei keinem Kampf mehr als ~10-11k HP. Jedenfalls nicht aus Heilersicht.






__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olexa
Junioragent
avatar

Anzahl der Beiträge : 4

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mi Sep 12, 2012 4:39 am

Hi Gemeinde!
Ich habe ganz interessiert die Beiträge gelesen und da das eine ohne andere so einfach mal gesagt werden sollte; melde ich mich auch zu Wort (Kurzfassung)
Bosskämpfe:
Aus meiner Sicht gibt es in diesem Spiel 2 Bosstypen
Typ 1: Der DPS Boss
a)Ihn zeichnet aus das er lange Phasen auf der Stelle steht in der die Spieler schaden machen können
b) so dann kommen Phasen in denen irgendwie dmg stop / Movement etc verlangt wird.
6. Boss Polaris z.B.
Welche Aufgabe hat nun wer?
Tank:
1. Positionieren
2. Skills Raus die Ad Hass und Hass erzeugen:
Welche gibts da mit welchen unterschieden?
Typ1:
Diese Fertigkeit erzeugt eine große Menge Hass +300%:
z.B. reality fracture
Typ 2:
..zusätzlicher Hass +150%:
z.B. nachhaltige Wunden
Welche Skills erzeugen zusätzlich Hass
active:
Stoiker
Passive:
Agitator 300%
Öl ins Feuer +200
So je nach dem Welche Skillung also einsetzen
Sprich wenn man Startphase hat:
Stoiker 300%+ Agitator 300% + Reality Frac.300% Sind bei 100 Schaden = 2700 Hate pro Hit



Das Ganze geht auch mit Eskalation!

Was machen nun die DPS ?
Skillung mit viel Schaden in kurzer Zeit
Sprich hier sind meist Skillungen mit Castzeit erfordert.
z.B. Entsichert und Blaze
Und warten das sich was Bewegt Smile
AGGRO verhalten ?
Jeder DPS (Ausnahme Meele) muss ja Kombopunkte aufbauen!
Sprich nehmen wir Entsichert = 4x200 in einer Sekunde = 800 DPS = 800 Hass
Dagegen Steht der Tank= Theater 78 + Eskalation 112 = 190DPS *300 %/300%/300% = 5130 Hass *Danke Desa! Aber es Reicht dennoch gegen 600DPS am Start

Was machen die Heiler ?
1+2+1+2+3+1+2+1+2+3 Drücken Smile
Wer sich wundert warum Heiler die auf Blood spieln oft aggro haben und die Faust oder Sturm... nich hier kurz die Erläuterung.
In diesem Spiel gibt es keinen Overheal = Sprich es wird nur die Menge geheilt die auch fehlt ! wenn 1000 HP fehlen und ihr nen 2000 er Heal erzeugt = 1000 HPS und auch 1000 Hass
So zählen halt auch kritische Hots usw...
Wenn man mit Schilden heilt ist das anders!
Schild = AD HP Sprich immer on Top 2000 Schild = 2000Hass egal ob 1 oder 5000 hp fehlen!
Das Blöde an Schilden ist nicht das sie nur ein Schild erzeugen nein sie heilen auch noch wenns Schild abläuft Smile
Elesene Leiche Als Beispiel
Sprich 2000 Schild +1050 Heilung erzeugt wenns blöd läuft 3050 Hass in einer Sekunde!
so nun mal zur "Besten" Gruppenheilung (Ironieleuchte usw.)
Kaltblütig
erzeugt 5 (Anzahl Spieler)x 4 (Anzahl Ticks) 1000 Schild und 1000 Heilung = 40000 Max Hass in 2 Sekunden sprich 20000 in der Sekunde wenn alle so viel Schaden bekommen würden. Was definitiv bleibt sind 20000 Hass von den Schilden egal ob einer Schaden kriegt oder nich!

Bosstyp 2: Movement
Solche Bosse in denen sich alle Bewegen DOT Felder, Kreise etc.
z.B. Inferno Boss 1
Hier kommt es meist nur auf die DPS an mit vieleicht ein wenig Support
Aufgabe Tank:

Phase 1: Am stehende Boss Phase
zum Boss ran und dann siehe oben! in den 5-6 Sekunden maximalen Hass erzeugen! Aber keine platzierbaren Felder nutzen!
Phase 2: nicht am Boss Phase
Was Bleibt Hass auf Range da gibts nicht so viel ! Reality Fracture aber zum Beispiel! Die meisten Bosse z.B. in Hell Fallen spielen die Tanks mit Heiltank Skillung da man keine Lust auf stress hat und Taste 4 und 5 unbenutzt sind und bleiben sollen Smile
Was machen die DPS:
Hier bieten sich schnelle Skillungen an! Machen meist weniger Schaden aber genau an diesen Bossen deutlich mehr als die Cast Zeit Skillungen
Entsichert (1sec cast) könnte man hier tauschen gegen Aus der Hüfte feuern (0/0) da müsst ihr also nur in Richtung Boss kurz schauen und schon ist der dmg drinn und ihr habt volle Bewegungsfreiheit! wenn man mit entsichert in der Castzeit läuft! läuft man nicht man geht Smile wie bei allen Casts!
meist muss man noch irgendwas cleanen oder purgen aber das geht ja nebenbei!
Und ja es geht auch mit casts wenn man laufen kann Smile

Was machen die Heiler?
keine Casts benutzen wo man das Ziel sehen muss! Weder Def noch Off Target

Das soll erst einmal reichen. für Diskussionen zu Klassen kann man dann ja noch gesondert sprechen
Ein abschließender Kommentar noch jeder der einen Gegner treffen will braucht Trefferwert!
Ja auch Tanks denn jeder verfehlte Treffer = 0 Hass denn 300% von 0 ist auch 0
Jeder Streiftreffer gleich weniger Schaden * 300%
Warum sollte der Tank noch Angriffskraft haben? Weils einfacher wird! bei steigendem DMG der DPS und ihr kriegt endlich ein passiv Slot frei für wichtige Dinge die euch weniger Schaden fressen lassen!

Und ja auch Ihr DPS braucht Trefferwert Smile

Ja in meinem Beitrag beschreibe ich nur die Tasten 1-max4 keine Kicks usw.

So nun Kommentare usw.

Grüße Olexa/André



Zuletzt von Olexa am Mi Sep 12, 2012 5:12 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desa
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 113

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mi Sep 12, 2012 4:58 am

Olexa schrieb:
Dagegen Steht der Tank= Theater 78 + Eskalation 112 = 200DPS *300 %/300%/300% = 5400 Hass

Da-da-da - genau DA liegt das Problem!! Denn 78 + 112 sind NUR 190 DPS - das reicht nicht^^ *fg*


Edit:
Olexa schrieb:
Dagegen Steht der Tank= Theater 78 + Eskalation 112 = 190DPS *300 %/300%/300% = 5130 Hass *Danke Desa! Aber es Reicht dennoch gegen 600DPS am Start

Hehe, gern geschehen^^ Aber ich hab' trotzdem keinen Plan, wie du bzw. wie das gerechnet wird Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frenchie Fontaine
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 75

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mi Sep 12, 2012 6:11 am

Olexa schrieb:
1000 HPS und auch 1000 Hass

Erzeugt Heilung nicht 0,5 Hate pro Punkt?

Ansonsten hast du mit deinen Ausführungen auch meiner Sicht recht, es muss einfach fix Aggro aufgebaut werden.

LG

Frenchie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olexa
Junioragent
avatar

Anzahl der Beiträge : 4

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mi Sep 12, 2012 6:30 am

ja franchie da hast natürlich recht aber zur Vereinfachung hier nicht betrachtet! denn selbst wenn 1DPS nur 0,5 hass erzeugt bleibt die Rechnung ja gleich von der Relation.

Und leider gibt es keine Actives die die unabhängig vom Treffen Aggro erzeugen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frenchie Fontaine
Illuminierter Agent
avatar

Anzahl der Beiträge : 75

BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   Mi Sep 12, 2012 6:50 am

Joa, habs nur der Richtigkeit halber angemerkt. 1 Damage = 1 Hate, das stimmt eh.

LG

Frenchie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Gruppenspiel   

Nach oben Nach unten
 
Das Gruppenspiel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Viribus Unitis :: The Secret World :: Allgemeines-
Gehe zu: